Indoor-Mixed-DHM 2008

Aus Shooting Saars Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verantwortlicher

Clemens

Veranstalter

Himmelstürmer Kassel

Datum

22./23.11.08

Ort

Aueparkhalle Kassel
Damaschkestr. 25
34125 Kassel

Startgebühr

Teamfee 100 EUR (übernimmt Hochschulsport)

Playerfee 10 EUR (zahlt erstmal jeder selber, wir bekommen jedoch Verpflegungsgeld)

Modus

Indoor (5 vs. 5)

1-2 Frauen auf der Line (Anzahl bestimmt von der Offense-Mannschaft)

Verpflegung

2 x Frühstück; Tagsüber werden Salate, Kuchen & Hotdogs angeboten

Der Hochschulsport bezahlt jedem Teilnehmer 15 Euro für die 2 Wettkampftage, also 30 Euro pro Nase.

Gemeinsames Essen am Samstag abend

Wir haben die Möglichkeit, am Samstag abend direkt neben der Halle essen zu gehen.

Zur Auswahl stehen:

  1. Jägerschnitzel vom Schwein mit Salzkartoffeln und Erbsen & Möhren - 6,90 EUR
  2. 2 kleine Schweinerouladen mit Salzkartoffeln und Erbsen & Möhren - 6,50 EUR
  3. Grillschinken mit Salzkartoffeln und Erbsen & Möhren - 7,50 EUR
  4. Spaghetti mit Broccoli-Sahne Sauce - 5,50 EUR
  5. Spaghetti Bolognese - 5,90 EUR

Wer mit essen gehen will, setzt bitte sein Kreuzchen beim entsprechenden Essen.

1 2 3 4 5 Ich ess lieber woanders!
Edda X
Sandra X
Franzi X
Eva X
Thomas v. B. X
Sven
Micha X
Clemens X
Thomas H. X
Max X
Hendrik X
Rolf X

Gepäck

normal. Wir übernachten in einer Sporthalle der Aueparkhalle (Isomatte, Schlafsack und Ohropax nicht vergessen!).
Als Teilnahmeberechtigung bitte unbedingt Studentenausweis oder aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mitnehmen! Für ehemalige eine Kopie des Examenszeugnisses und einen Lichtbildausweis.

Wir bekommen vom Hochschulsport einen Satz Trikots (Männer und Frauen getrennt, kein Unisex!). Bild Bild

Zusätzlich bitte unbedingt mindestens ein gelbes Ooups-Trikot und das Hochschulsport-Tshirt (weiß oder hellblau) mitnehmen!

Anmeldung

Anmeldung startete am 02. Oktober auf der Webseite des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh).
Anmeldung und Überweisung vorgenommen am 02. Oktober.
Anmeldung bestätigt am 26. Oktober.

Reiseplanung

Fahrzeuge

Der Hochschulsport hat für Freitag, 21. Nov, 15:00 Uhr bis Sonntag, 23. Nov, 23:00 einen 9-sitzigen Bus reserviert.

Da neben Edda und Max (s.Forumseintrag) auch Rolf (Berlin) und Thomas v.B. nicht von SB aus fahren rechnen wir zusätzlich Eddas Auto ab.

Hinfahrt

Abfahrt ist am Freitag, 21. Nov, um 18 Uhr am Facility Management (Gebäude C1.1).

Ich fahre ab Uni mit:

  1. Clemens
  2. Sandra
  3. Franzi
  4. Micha
  5. Thomas (=Thommy)
  6. Eva
  7. Sven (würde ich jetzt mal tippen oder?)

(Wer anders hinkommt, bitte entsprechend hierhin schreiben!)

  1. Rolf (aus Berlin) - stimmt das?!?
  2. Thomas v.B. aus Heidelberg
  3. Edda (mit Auto aus (wahrscheinlich) Frankfurt)
  4. Max (s. Edda)
  5. Hendrik (fährt doch direkt aus Zürich nach Kassel) (wollte sich wohl nochmal melden, stimmt evtl nicht mehr)

Rückfahrt

Edda und Max könnten dann im Auto jemanden bei Bedarf mit nach SB nehmen

Wer will mit?

Wie gesagt: 1-2 Frauen auf der Line.

Frauen

  1. Edda
  2. Sandra
  3. Franzi
  4. Eva

Männer

  1. Thomas v. B.
  2. Sven
  3. Micha
  4. Clemens
  5. Thomas H.
  6. Max
  7. Hendrik
  8. Rolf

Fazit

11. von 16, genau unser Setzplatz. Den wichtigsten Preis haben wir aber gewonnen: Spirit-Sieger!!

Das Turnier war super! Die ersten zwei Spiele waren nicht so berauschend (vs Potsdam 5:13; vs Dresden 6:13, die wurden 2.), aber im Spiel gegen Würzburg haben wir angefangen Frisbee zu spielen, finde ich (8:10, die wurden 7). Dann hatten wir ein knappes Spiel gegen Hannover in dem wir 8:7 unterlagen. Danach hatten wir eine laaaaange Pause die wir aber gut mit viel Jungle Speed gefüllt haben =) Als schönen Abschluss haben wir das letzte Spiel des Tages dann noch gewonnen: 12:9 gegen Hamburg! (Die wurden 10.) Nach dem Scoren und Duschen ging es dann im Cluhaus nebenan essen, wo dank einer Gratisportion Spaghetti sogar Tommy satt wurde und das Niveau sich (ich behaupte mal dank Rolf und seinem Whiskey) zwischenzeitlich verzogen hat ;) Sonntag hatten wir wohl nicht mehr so große Probleme mit den vielen Spielern, da einige eh nicht mehr so spielen wollten.. Das erste Spiel gegen Darmstadt haben wir dann gewonnen(10:7), womit wir im Pool der Plätze 9-12 waren. Danach mussten wir nochmal gegen Potsdam ran. Jetzt wollten wir zeigen, dass wir doch Ultimate spielen können und in einem sehr spannenden Spiel, unterlagen wir nur noch knapp mit 7:8. I denke, eine Leistungssteigerung war deutlich zu erkennen =) Der deutliche Sieg gegen Konstanz (10:3) war dann noch das i-Tüpfelchen. Natürlich haben wir nach jedem Spiel die Gegener zu After-Games aufgefordert, was wohl auch gut ankam, da wir dann den Spirit-Preis gewonnen haben. Vllt ist auch positiv aufgefallen, dass wir machmal auch durch etwas cheering für Stimmung im Team gesorgt haben. Bei der Siegerehrung hat Rolf uns (im Endeffekt sich) eine Cappy ergattert Beim Singstar-Contest waren wir dafür nicht so gut, Max durfte halt nicht immer singen ;)

Insgesamt würde ich sagen: ein sehr gelungenes Turnier!


So, Zusätze/Änderungen erwünscht!

Links

Himmelstürmer Kassel