Teammeeting

Aus Shooting Saars Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teammeeting 20.10.2015

Mitgliederanwerbung

Flyer und Plakate von Anna und Clemens gestaltet. Flyer bestellt und in Mensa austeilen. Kurzes Video für Mensa-Café -> Josh Kontakt zum SR oder zur SZ herstellen bei Turnierausrichtung.

Kommunikationsplattformen

Viele verschiedene Kanäle, aber keine besseren Ideen wie man anders vorgehen kann. Deshalb bleibt alles beim Alten. Das Forum soll entzerrt werden. Wird Clemens übernehmen, wenn Zeit da ist. Internetseite und Forum in Shooting-Saars-Design überführen.

Ämter neu besetzen

Tobi ist ab sofort neuer PR-Beauftragter und kümmert sich um die Aktualisierung der Internetseite und Facebook-Seite) David ist neuer Kassenwart und wurde bereits von Jonny eingewiesen.

Training

Die Trainer wünschen, dass pünktlich mit dem Training begonnen werden kann. Wer zu spät kommt, muss Leibchen waschen. Mehr Spielzeit wird gewünscht oder auch Spielformen (moderiertes Spiel) Stärker Trainingsschwerpunkt im Spiel unterbringen. Evtl Zonenverteidigung/-Angriff

Turniere

bisher wenig Turniere ausgeschrieben. Johannes kümmert sich um Winterligaanmeldungen. Tobi und Anna organisieren den WInterliga-Spieltag in SB.

Teamkasse

Die Fahrtkosten werden so lange mit 50% aus der Teamkasse bezahlt, wie es die Teamkasse hergibt. Aus der Teamkasse werden nach wie vor die Teamfees bei Turnieren bezahlt. Abschiedsgeschenke und Ähnliches wird von den Spielern selbst gesammelt. Es wurde außerdem über Trainergehälter diskutiert und die Trainer werden pro Semester 100€ vom Trainergehalt einbehalten, der Rest wird gespendet.

Teammeeting 30.10.2014

Anwesende: Judith, Josh, Constantin, Scott, Jonathan, Torben, Johannes, Fabian, Jeremias, Martin, Corinna, Clemens, Anna, Elmar

Ort: Beaulongerie

Zeitpunkt: 30.10.2014, 19.00 Uhr bis 22.15 Uhr

Protokoll: Clemens

Rückblick: Turniere

  • Wir hatten den Sommer über verschiedenste schöne Turniere, eine Übersicht gibt es wie immer auf der Webseite
  • Turniere mit Trier zusammen funktionieren super
  • Partysiege, Spiritsiege, yeah!


Rückblick: Training

Vergangenes Semester haben Josh, Johannes, Martin, Fabian, Clemens und Anna Trainings gestaltet.

In der Feedbackrunde wurden folgende Punkte angesprochen:

  • strukturiertes und abwechslungsreiches Warmup (Anna) kommt gut an
  • auch mit wenigen Spielern (< 6) sollte ein konzentriertes Training stattfinden, eventuell kann man dafür Pläne in der Tasche haben
  • Dehnen nach dem Training wird gewünscht
  • größere Teamtaktiken, z.B. gegen eine Zone, könnten trainiert werden
  • es könnten mehr Würfe (Hammer, Scoober) geübt werden
  • Regelkunde!
  • im Team herrscht ein gutes Klima, man kann über alles reden
  • mehr spielen
  • Taktiken länger am Stück üben bis sie wirklich sitzen
  • zum Teil mangelt es an Basics (werfen unter Druck, fangen aus Vollsprint)

Turniere

Wir besprechen den Turnierplan mit Winterliga (5 Spieltage), DM (mixed und open), Affentheater. Für weitere "große" (Zweitages-) Turniere werden wir die Wurfpost im Auge behalten und entsprechende Möglichkeiten im Forum diskutieren.


Teamkasse

  • Seit Jahren wird das Trainergehalt zu 100% in die Teamkasse gespendet.
  • Problematik: Der Stand unserer Teamkasse wächst jedes Semester, wir haben keine regelmäßigen Ausgaben.
  • Überlegungen:
    • Fahrt zu Turnieren aus der Teamkasse bezahlen
    • Teamfee bezahlen
    • Trikots (halb-)professionell gestalten lassen
  • Elmar kümmert sich um Kontakt zu Tobi (Trier), um Ideen für eine neue Gestaltung von Trikots und Scheiben zu bekommen
  • Scotts Freundin könnte uns ebenfalls unterstützen
  • wir sind bereit dafür einen dreistelligen Betrag auszugeben
  • Beschluss: Teamfee wird im kommenden Semester generell aus der Teamkasse bezahlt

Teamaufgaben

Die Teamaufgaben werden im Wintersemester von den folgenden Personen wahrgenommen:

  • PR-Beauftragter: Torben
  • Designtaskforce: Elmar
  • Trainer: Josh, Johannes (Mittwoch, Dienstag), Clemens, Fabian (Donnerstag)
  • Trainingstasche: Donnerstags bringt Fabian Trainingsmaterial mit, für Mittwochs deponieren wir Hütchen und Leibchen in der Unisporthalle
  • Turnieranmeldungen: alle (beziehungsweise einer pro Turnier)
  • SBS/Teamkasse: Johnny

Fahrtkosten

  • die Fahrer werden weiterhin mit 30 Cent pro Kilometer bezahlt, da das in etwa den tatsächlich anfallenden Kosten entspricht
  • falls dadurch bei längeren Strecken (ab ca. 600km) ein Mietwagen günstiger wird, nehmen wir eben einen Mietwagen
  • Beschluss: Die Hälfte der Fahrtkosten zu Turnieren (also 15 Cent pro Kilometer) werden aus der Teamkasse bezahlt

Teammeeting 25.02.2014

Anwesende: Martin, Caro, Josh, Gille, Johannes, Lukas, Clemens, Torben, Fabian, Paula

Ort: Beaulongerie

Zeitpunkt: 25.02.2014, 20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

Protokoll: Torben

Inhalt

Rückblick

Turniere

  • DM gemeinsam mit Trier
    • War sehr gut, sollte auf jeden Fall wiederholt werden (Bericht im Forum)
    • Sehr gutes Ergebnis
  • Winterliga
    • Sehr lohnenswert gewesen
    • Möglichkeit für jeden zu spielen
    • Sehr zufriedenstellende Ergebnisse in Trier


Training

  • Jeder hatte die Möglichkeit zu schildern, was gefallen hat und was verbessert werden kann

Einige der positiven Aspekte

  • Sehr strukturiert, gute Planung
  • Macht allen sehr viel Spaß:)
  • Ab und zu ein Training nur mit Spielen war gut
  • Gute Einführung der neuen Spieler zu Beginn des Semesters
  • Gut, dass Berkeley-Stack einstudiert wurde
  • Trainerstammtisch seht gut zur Trainingsvorbereitung
  • Super, dass die Trainingstasche immer da ist!
  • Alle sind traurig, dass es nicht geschneit hat:’(

Einige Anregungen für die Zukunft

  • Trainernachwuchs, Co-Trainer-Idee
  • Regelkunde
  • Koordinationsleiter weiterführen, Übungen anpassen (teilweise zu schwierig)
  • Mehr auf Medleys beim einwerfen achten (auch tiefe, hohe Würfen einstreuen)
  • Aufwärmen weiterhin abwechslungsreich gestalten (z.B Anna leitet mal das Training)
  • Auf Berkeley-Stack oder andere Strategien eingehen und auch beim Trainingsspiel umsetzen
  • Umsetzung des im Training gelernten verstärken
  • Idee: Koordinationstraining kurz vor dem Training für alle die es wollen


Ausblick


Zu welchen Turnieren wollen wir (Turnierüberlick im Forum: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=2&t=1389)

  • Indoor-Turnier in Bochum 26./27. April ja (Clemens als Verantwortlicher)
  • Spring break nein, zu weit
  • Hechten ja, DHM nein (Anmeldung macht Martin mit Katha)
  • Dynamikum open (Einzelsport; wer möchte, kann hin, übernachten wäre bei Clemens Mutter möglich, evtl. das Wochenende vorher schon mal ausprobieren, Clemens als Verantwortlicher)
  • Heidees Cup ja (Fabian als Verantwortlicher)
  • FKT nein
  • Sandburg ja, Torben als Verantwortlicher
  • Keep you mustache, schon angemeldet (Clemens als Verantwortlicher)
  • Diversity nein
  • Love at first flight ja (Martin)
  • Rheinwerfen ja (Martin, macht auch Absprache mit Trier)
  • Poolimate (Josh)
  • Misch Masch ja (jeder Spieler einzeln)
  • WinZerliga HAT ja


Sollen wir ein eigenes Turnier im Sommer veranstalten?

Gedanken dazu:

  • Orientierung auch nach Frankreich und Luxemburg, um die Reichweite zu erhöhen
  • HAT-Turnier oder Mannschaft?
    • Tendenz geht zu Mannschaft, da so die Planungssicherheit höher ist
  • Man braucht min. 10-15 Leute an dem Wochenende
  • Doodle link, um zu schauen, ob es ein Wochenende gibt, an dem genügend Leute können. (Johannes)


Werbeaktion


Trikots

  • Pick-up Trikots gehen zur Neige, und die alten sind bald kaputt
  • Karo würde in Zusammenarbeit mit jemanden sich damit beschäftigen, ca. ab in drei/vier Wochen
  • Fabians Schwester ist Mode-Designerin, er fragt sie mal nach Hilfe


Training

  • Dienstag 18.00 - bis 20.00 Uhr, Donnerstag 19.30 bis 21.00 Uhr (steht im Forum)
  • Training in St. Ingbert, Mittwoch und Freitag (steht auf deren Webseite)
  • Martin (Konzentration auf St. Ingbert) und Roland ziehen sich aus dem Trainerstab im Sommer zurück
    • Clemens macht ein Training in der Woche
    • Fabian möchte Co-Trainer machen
    • Johannes bietet sich auch als Trainer an
    • Josh springt auch in die Bresche


Aufgaben


Training

  • Clemens trägt die Trainingszeiten für das SS2014 auf der Homepage ein
  • Termin für Trainerstammtisch sprechen die Trainer unter sich ab


Turniere

  • Turnierüberblick fortführen wäre wünschenswert
  • Turnierverantwortliche sollen die Wiki-Beiträge gleich anlegen, damit man den Überblick hat und man sich das organisieren kann.
  • Augen immer offen halten, falls noch was neues reinkommt


Hinweise

  • Teamkasse ist noch gut gefüllt
  • Paula schaut nach einem Turnier in Spanien, hätte 6 Schlafplätze
  • Sämtliche Turniere gehen über die Mailingliste "wurfpost": http://list.uni-koblenz.de/mailman/listinfo/wurfpost
  • Für evtl. Vorbereitung des eigenen Turniers auf das Wissen im Wiki zurückgreifen
  • Forum ist öffentlich, achtet darauf was ihr schreibt:)
  • Josh wird im Sommer an einem dritten Tag ein Kräftigungstraining vornehmen. Dazu gehören u.a. Stabilisationsübungen, Sprints, etc. Er bietet jedem wer möchte an, ihm sich unverbindlich anzuschließen. Zeitpunkt und Ort können noch besprochen werden

Teammeeting 01.10.2013

Ort: Beaulongerie

Zeit: 19:40-21:15 Uhr

TeilnehmerInnen: Levke, Roland, Fabian, Jonathan, Clemens, Anke, Martin, Gilles, Lukas

Protokollant: Martin (zum letzten Mal)


TOP 1: Rückblick vergangenes Semester


Turniere

  • die Turnierplanung beim letzten Team-Meeting war gut, wir haben im Sommer 4 Teamturniere gespielt: siehe Planung vom letzten Team-Meeting und Turnier-Doku auf der Homepage
  • Highlights: Mobile Sauna beim Hechten; der Sonntag beim Urban free'z'beach (alle Spiele gewonnen); 1. Spiel am Sonntag beim LAFF (von Anfang an wach und heiß gewesen, gewonnen); MischMasch (Paula und Christoph im Gewinner-Team)


Ooups-Identität (Forum: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=6&t=1327)

  • aus zwei Eigenheiten des Saarlandes (Lyoner und Maggi) haben wir den Lyoner-Maggi-Shot erfunden und dazu auch noch unseren Ooups-Teamspirit (Maggi-Flasche im Ooups-Stil) gemacht
  • der Shot kam bei den anderen Teams sehr gut an und auch unsere 1000 ml Flasche Ooups-Teamspirit; danke an Clemens für das Gestalten der Etiketten
  • beim Urban free'z'beach haben wir unseren Cheer erweitertet (im Kreis springen, dabei "Ooups, Ooups, Ooups,..." rufen, langsamer und leiser werden und dann in den normales Cheers "Say Ooups upside your head..." übergehen)


Teamkasse

  • Clemens gibt einen Überblick über den Stand der Teamkasse
  • das Geld aus der Teamkasse kommt zum großen Teil aus Spenden der Trainergehälter und kann für alle Zwecke verwendet werden, die das Team und Ultimate Frisbee in Saarbrücken voranbringen (Weiterbildungen, Turnierfahrten, Werbeaktionen, Trikots, Scheiben...)
  • Wer Ideen hat und Geld für die Umsetzung braucht meldet sich; die Ideen werden im Trainerstammtisch besprochen und dann über die Verwendung des Geldes entschieden
  • Clemens betreut die Teamkasse seit 2008; es wird kurz- bis mittelfristig ein/e Nachfolger/in für diese Aufgabe gesucht


Training

  • im Sommer haben Roland, Clemens und Martin das Training gemacht
  • der Trainerstammtisch (aktuell: montags, 12:15 Uhr, Mensa) dient dabei der Vorbereitung
  • bei der Planung des Trainings im Semester hilft eine Mindmap, die Clemens und Jörg im Wintersemester 2012/2013 erstellt haben; die Mindmap wird noch ins Wiki oder Forum gestellt, damit sie für alle einsehbar ist (Verantwortlich: Clemens) -> erledigt: Trainingsinhalte


Feedback

  • alle Anwesenden haben die Gelegenheit, Feedback zu geben, Verbesserungsvorschläge zu machen
  • insgesamt fanden alle Anwesenden sehr positiv: strukturiertes Training, positive Stimmung
  • Verbesserungsvorschlag: im Training noch mehr auf Regelkunde eingehen, nicht nur um selber callen zu können, sondern insbesondere auch um auf calls von anderen Spielern angemessen reagieren zu können; wurde bereits im letzten Teammeeting angesprochen, bisher noch nicht realisiert; könnte z.B. ins Training einfließen, in dem bei Übungen auch mögliche relevante Regeln besprochen werden - z.B. bei Marking-Übung Disc-Space und Stalling besprechen; bei Defense-Übung Double-Team besprechen, bei komplexen Cut-Übungen die Pick-Regel anwenden etc.


TOP 2: Ausblick kommendes Semester

Turniere

  • Winterliga Saar-Rhein-Mosel 2013/2014 (Forum: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=2&t=1343)
    • Martin gibt einen Überblick der Planungen; Ankündigung der Spieltage folgt
    • Spieltage müssen im Wiki angelegt und Ooups muss jeweils für den nächsten Spieltag angemeldet werden (Verantwortlich: Fabian)
  • DM-Ausrichtung
    • wir werden dieses Jahr nicht ausrichten
    • Gründe: Rohrbachhalle nicht verfügbar; zu wenige erfahrene Leute; in St. Ingbert wird bereits das WinZerliga HAT und der 1. Spieltag der Winterliga SRM ausgerichtet
  • DM-Teilnahme
    • wenn eine 3. Liga ausgerichtet wird, würden wir versuchen ein Team zu stellen
    • Ziel der Teilnahme wäre dann: dabei sein und dazulernen; für mehr werden wir dieses Jahr nicht ausreichend erfahrene Spieler haben
    • das Team würde sich dann zusammensetzen: Ooups-Spieler, die Mitglied in der DJK SG sind und aus St. Ingberter Spielern der DJK SG
  • Weitere Turniere (z.B. Bochum): Ausschau halten und im Forum/Wiki anlegen


Flyer Aktion (Forum: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=1&t=1319)

  • Flyer-Aktion lief im letzten Semester gut
  • auch wenn unklar ist, welchen direkten Effekt die Aktion hat (neue Spieler/innen werben), wollen wir die Aktion wiederholen, um auf uns Aufmerksam zu machen und auch Neulinge gleich in Team-Aufgaben zu integrieren
  • Flyer drucken lassen, Schichtplan für die Flyer-Aktion erstellen etc. (Verantwortlich: Jonathan)

Generationswechsel

  • das Team wird mittelfristig einen Generationswechsel erleben; das ist nicht schlimm, wenn die "Alten" weg sind, werden sich einbringen und Aufgaben übernehmen
  • das Forum, das Wiki, die Homepage und der Kontakt zu den "Alten" (z.B. Clemens, Roland, Martin) helfen dabei, von bisherigen Aktionen und Erfahrungen zu profitieren
  • Martin wird nach dem Ende des Wintersemesters keine Team-Aufgaben mehr übernehmen (z.B. Training, Homepage, Öffentlichkeitsarbeit, etc.)


Trainer

  • im Wintersemester werden noch einmal Roland, Clemens und Martin das Training übernehmen
  • Interessierte sind jederzeit dazu eingeladen und ermuntert, sich einzubringen
  • Hinweise und Kritik sind jederzeit willkommen


Wurfpost

  • die Wurfpost ist ein Mail-Verteiler für den Frisbee-Sport im deutschsprachigen Raum
  • jeder kann und sollte die Wurfpost abonnieren, um auf dem Laufenden zu sein
  • kurz recherchieren und im Forum posten, wie man sich bei der Wurfpost anmeldet (Verantwortlich: Gilles)


TOP 3: Trikots und Ooups-Dinge

  • die aktuellen Ooups-Trikots können jetzt für 5 EUR pro Stück bei Clemens erworben werden; wir haben aufgrund von Fehldrucken noch jede Menge davon
  • die Teamkasse würde uns aktuell ermöglichen, die Bestellung von neuen und noch tolleren Trikots in Angriff zu nehmen (neues Design, Sublimationsdruck, z.B. 5Ultimate Funktionsstoff etc.)
  • Ooups-Aufkleber (Ooups-Flamme) gibt es kostenlos bei Clemens
  • es gibt auch noch schöne Gelbe Sauna-Handtücher mit aufgestickter Ooups-Flamme bei Clemens zu erwerben
  • es wird einen Teamabend mit Käse-Fondue nach schweizer Art geben, bei dem wir auch unsere kleinen 250 ml Flaschen mit den Ooups-Teamspirit-Etiketten bekleben werden

Teammeeting 07.05.2013

Ort: Beaulongerie

Zeit: 21:10-22:40 Uhr

TeilnehmerInnen: Clemens, Pascal, Laura, Roland, Anna, Marco, Katha, Gilles, Jörg, Johannes, Ilaria, Robert, Fabian, Christoph, Caro, Martin

Protokollant: Martin


TOP 1: Turnierplanung für den Sommer

  • Gilles stellt die vorbereitete Übersichtsliste mit Turnieren vor: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=2&t=1309
  • Es wird abgestimmt, für welche Turniere es Interessenten gibt und wo wir uns bewerben wollen; Turnier-Verantwortliche werden festgelegt
  • Als Trainingsziel und Saisonhöhepunkt wird das Poolimate festgelegt

Folgende Turniere wollen wir in Angriff nehmen:

  • 11./12.05.2013, Hechten, Kaiserslautern, Verantwortlich: Clemens
  • 08./09.06.2013, Sandburg, Freiburg, Verantwortlich: Fabian
  • 15./16.06.2013, HAT-Turnier, Bilbao (Spanien), Verantwortlich: Clemens
  • 22./23.06.2013, Urban free'z'beach, Pont à Mousson (FR), Verantwortlich: Roland
  • 27./28.07.2013, Love At First Flight, Hasselt (BE), Verantwortlich: Martin
  • 03./04.08.2013, Poolimate (open), Darmstadt, Verantwortlich: Clemens
  • 10./11.08.2013, WombHat, Willisau (Schweiz), Verantwortlich: Roland
  • 31./01.09.2013, Rheinwerfen, Bonn, Verantwortlich: Fabian
  • xx./xx.xx.2013, MischMasch, Freiburg, Verantwortlich: N.N.


TOP 2: Rollen und Aufgaben im Team

  • Für alle, insbesondere für AnfängerInnen, werden die Rollen und Aufgaben im Team einmal vorgestellt, z.B.:
    • Trainer, TrainerInnenstammtisch
    • Website, Online-Tools
    • Gestaltung von Plakaten, Flyern, Scheiben...
    • Orga von Turnierteilnahmen (Anmeldung, Anreise, Übernachtung, Abrechnung)
    • SBS für Turnierabrechungen
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • ...
  • Für alle wird das Angebot gemacht, sich mit den eigenen Fähigkeiten und Interessen einzubringen
  • Roland, Clemens und Martin äußern Bereitschaft, das Training mit Unterstützung des Trainerstammtischs in diesem Semester durchzuführen
  • Trainernachwuchs kann bei Interesse durch einzelne Übungen etc. unterstützen, z.B. Anna leitet ein Stretching


TOP 3: Info zu DJK SG

  • Martin informiert kurz über die DJK SG
    • Teilnahme an der Jahresmitgliederversammlung durch Martin und Anke, Vorstellung Ultimate Frisbee: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=1&t=1293
    • Mitgliedsbeitrag: es wird keine reduzierten Mitgliedsbeiträge geben; seine Mitgliedschaft in der DJK SG muss jeder selbtändig kündigen
    • Anke und Martin planen in St. Ingbert eine eigene Jugendgruppe aufzubauen. Erster Schritt soll ein für 25./26. Mai geplanter Workshop (SA+SO, je 14-17 Uhr in St. Ingbert) sein; Höhepunkt könnte en Trainings-/Schau-Spiel zwischen Ooups und Trier oder Kaiserslautern sein, um zu zeigen wie Ultimate aussehen kann


TOP 4: Orga Hechten 2013

  • kurze Absprachen zu Anfahrt und Übernachtung, siehe Wiki
  • Beschluss zur Finanzierung der heißen Crazy Action: 15 EUR fix pro TeilnehmerIn, Spendeneinnahmen, den Rest übernimmt die Teamkasse (Summe für Miete, Transport etc. rund 300 EUR)


TOP 5: Offen Runde/Feedback

  • alle Anwesenden haben die Gelegenheit, Feedback zu geben, Verbesserungsvorschläge zu machen:
  • positives Feedback zu Struktur und Engagement im Team
  • beim Training kann noch klarer vermittelt werden, welches Ziel die Übungen in Bezug auf das Spiel erfüllen: worauf kommt es an, was soll trainiert werden
  • noch mehr grundlegende Taktiken im Team etablieren ("Standards"), damit sind keine ausgefeilten Spielzüge, sondern grundlegende Verhaltensweisen in bestimmten Spielsituationen gemeint; insbesondere bei 7 vs. 7 mehr Struktur - noch ist das sehr chaotisch
  • von den Newbies wird die Offenheit und Integration im Team sehr positiv wahrgenommen
  • Übergang zwischen den Ooups-Generationen schaffen
  • anwenden von eingeübten Taktiken (z.B. Zonenverteidigung, horizontal Stack) im Spiel
  • Spirit of the Game für Anfänger erklären und kleine Regelkunde machen
  • die Einteilung in Anfänger- und Fortgeschrittenentraining gut, wie sie aktuell gelebt wird

Teammeeting 09.10.2012

Ort: Beaulongerie

TeilnehmerInnen: Alex, Christoph, Johannes, Fabian, Clemens, Jörg, Martin, Laura, David (Besucher)

Protokollant: Martin

TOP 1: Ausrichtung Open Quali Süd

  • Wir halten die Ausrichtung der Quali für machbar, auch wenn nur die mithelfen, die auch spielen. Entsprechend reichen wir unsere Bewerbung für die Ausrichtung ein. (V: Martin, erledigt, 10.10.2012)
  • Jeder der spielt, hilft auch mit bei der Ausrichtung (logisch, oder?)
  • Ooupsler, die nicht spielen und trotzdem vor Ort sind, um zu helfen und anzufeuern (z.B. auch nur einen Tag), sind eine riesen Unterstützung und herzlich willkommen! Das wäre richtig toller Team-Spirit.
  • Angedacht ist, diese Unterstützung auch mit einer kleinen Gutschrift im SBS anzuerkennen.
  • alles weitere und aktuelle Infos stehen im Forum: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=2&t=1219


TOP 2: Teilnahme DM

  • Wer DM spielen will, muss bei der DJK SG St. Ingbert (alias "Ankes Verein") Mitglied werden (3 EUR Aufnahmegebühr, 6,50 EUR pro Monat, 4 Wochen Kündigungsfrist zum Quartalsende). Aufnahmeanträge wird Martin zu einem Trainingstermin oder einem weiteren Team-Meeting mitbringen. Zu klären ist, bis wann wir die abgeben müssen, damit alle Formalien (beim Verein, Meldung zum DFV) fristgerecht erledigt werden können.
  • Die Aufwendungen, die den Teilnehmern für die DM-Teilnahme entstehen (insbesondere Vereinsmitgliedschaft) sollen in einer noch zu definierenden Art von der Teamkasse (ggf. auch aus Einnahmen der Quali-Ausrichtung) unterstüzt werden.
  • Im Wiki wird eine Seite für die DM angelegt. Als erstes tragen sich dort alle ein, die an der DM-Teilnahme interessiert sind.
  • Der DM-Kader wird 4-6 Wochen vor dem ersten DM Turnier (voraussichtlich Quali) vom Trainerstamm festgelegt, basierend auf Spielstärke, Trainingsteilnahme und Interesse an der DM.
  • Der DM-Kader sollte aus etwa 10 Spielern, max. 12, bestehen.
  • Im Dienstagstraining (Outdoor) werden wir gezielt auf die DM hin trainieren.
  • Vor dem ersten DM Turnier werden wir 2-3 Sondertrainings an Sonntagen in der Halle durchführen. Hier werden insbesondere Spielzüge und Teamtaktiken für die DM trainiert.


TOP 3: Winterliga 2012/2013

  • Die Termine für die Winterliga stehen, bis auf den 2. Spieltag fest: http://ultimateliga.de/index.php?option=com_content&view=article&id=34&Itemid=34
  • Wir sind am 16.02.2013 und am 23.03.2013 mit der Ausrichtung des 3. und 4. Spieltags dran. Davor ist noch im Team zu klären, was und wie wir vorab zentral etwas kleines zu Essen organisieren (z.B. belegte Brötchen oder Crepes).
  • Wenn wir Ausrichter sind heißt das, dass jede/r die/der spielt auch früh schon da ist, um beim Rumräumen mit anzupacken (es ist nicht viel, aber mit 2-3 Leuten ist man doch schnell aufgeschmissen). Wer das nicht schafft, sagt bitte vorher bescheid.
  • Die Resonanz bei Ooups für den 1. Spieltag ist groß, wir haben jetzt schon das Team zusammen und sind angemeldet *super*!

Teammeeting 11.09.2012

Ort: Beaulongerie

TeilnehmerInnen: Alex, Sandra, Simon, Nick, Gilles, Christoph, Johannes, Elmar, Fabian, Clemens, Jörg, Roland, Martin

Protokollant: Martin

TOP 1: Training

Feedback zur Gestaltung des Trainings

  • insgesamt sehr positives Feedback: Struktur, Erwärmung, Regelmäßigkeit, Disziplin und Beteiligung aller
  • es gab auch ein paar Hinweise, die wir im Trainerstammtisch besprechen werden:
  • bei der Trainingsgestaltung Außenbedingungen berücksichtigen: z.B. keine übermäßig langen Besprechungen, wenn es kalt ist
  • Erwärmung evtl. etwas kürzer gestalten
  • mehr Wurftechnik für Anfänger am Anfang des Semesters, vllt. mal eine Stunde wirklich nur werfen
  • Fluktuation bei den Einsteigern: in den ersten Wochen des Semesters Rücksicht auf Neulinge nehmen und auch Basics noch mal wiederholen; im Laufe des Semesters bei der Trainingsgestaltung nicht mehr auf jeden Neuen einzeln eingehen, um die anderen weiterzubringen
  • Wunsch, Übungen sukzessive auszubauen und zu erweitern, oder klarmachen, was man auch bei Wiederholungen von Übungen noch aus der Übung mitnehmen kann
  • bewusst auch im Laufe des Semesters oder auch mit den Fortgeschrittenen immer wieder Mini-Mini spielen

Neue Trainingszeiten im Wintersemester

  • Dienstag, 19:30-21:00 Uhr, Kunstrasenplatz an der Sportschule, Fortgeschrittenentraining (explizit offen für ambitionierte Einsteiger), Unisporthalle kann zum Umziehen und Duschen genutzt werden
  • Donnerstag, 19:30-21:00 Uhr, Halle 80, Anfängertraining
  • Sonntag, 18-20 Uhr, Unisporthalle, Spieltermin (nach Absprache)
  • das Training ist jeweils auf 1,5 h begrenzt und sollte daher wirklich um 19:30 Uhr beginnen, bitte entsprechend früher da sein und fertigmachen
  • Beginn des Trainings im Wintersemester: 1 Woche nach Semesterbeginn, Dienstag 23.10.2012
  • Ausfalltermine aufgrund von Veranstaltungen in der Halle 80: 25.10.12 und 07.02.2012
  • danke an den Hochschulsport, Hintergrundinfos im inTeam-Bereich des Forums: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=6&t=1130

Wer macht welches Training, heranführen von 'Trainernachwuchs':

  • alle sind herzlich zur Teilnahme am Trainerstammtisch, montags um 12:15 Uhr in der Mensa eingeladen
  • 'Trainernachwuchs' kann z.B. damit beginnen, in kleinen Übungen die Trainer-Rolle im Training zu übernehmen, immer mit Unterstützung der Erfahrenen
  • Jörg, Clemens und Martin haben sich bereit erklärt auch im Wintersemester verantwortlich die Trainerrolle zu übernehmen, der Trainerstammtisch ist Unterstützung und Grundlage dafür


TOP 2: Turniere

Teilnahme Deutsche Meisterschaft (DM)

  • DM ist ambitioniert, der Spaß liegt in der Umsetzung von Teamtaktiken und dem zielstrebigen Hinarbeiten auf die Turniere, bei der DM spielen wir ergebnisorientiert
  • es gab ein breites Interesse und Zustimmung der Anwesenden für eine Anmeldung zur Indoor DM 2012/2013
  • Voraussetzung für die Teilnahme bei der DM ist die Mitgliedschaft in einem Verein, der im Deutschen Frisbeesport-Verband (DFV) ist; eine solche Mitgliedschaft ist beim Verein von Anke in St. Ingbert möglich --> klären was die Mitgliedschaft im Monat kostet und wie lange man mindestens im Verein sein muss (verantwortlich: Martin)
  • die Planung dazu läuft hier: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=2&t=1219

Teilnahme Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM)

  • DHM wäre nur ein Turnierwochenende, von der Ambitioniertheit ist die DHM wohl zwischen Spaßturnieren und DM anzusiedeln
  • auch hier gab es ein breites Interesse und Zustimmung zur Teilnahme
  • eine Anfrage beim Verantwortlichen in Darmstadt hat inzwischen ergeben, dass es bisher keine Planung für eine Indoor DHM 2012/2013, ebenso gibt es noch keinen Ausrichter für die DHM Outdoor 2013; gleichzeitig gab es die Anfrage, ob wir ausrichten wollen --> wir besprechen das demnächst mal im Trainerstammtisch/Training/hier im Forum

'Policy' für Turnieranmeldungen

  • Verlässlichkeit von Zusagen ist Grundlage dafür, dass wir uns zu Turnieren als Team anmelden können, ohne später absagen zu müssen und uns so als Team in Misskredit zu bringen
  • Wunsch ist es, dass wir wieder eine Grundstimmung/Kultur für regelmäßige Turnierteilnahmen bekommen --> auch Neulinge begeistern und Fragen klären wie: wie kommen wir da hin, was kostet das, was brauche ich, wie melde ich mich an, etc.

Kurz zum Ablauf:

  • Turniere werden als erstes im Forum eingetragen, im Training angekündigt (Grundstimmung abfragen), bei positiver Grundstimmung wird eine Wiki-Seite zur weiteren übersichtlichen Planung der Zusagen zum Turnier angelegt
  • 2 Wochen vor offizieller Anmeldedeadline gibt es eine interne Deadline, wenn wir dann nicht genügend Ooupsler auf der Liste haben fragen wir befreundete Teams (Lautern, Trier, Luxemburg) nach Pickups bzw. einer Spielgemeinschaft an
  • interessierte Ooupsler, die dann noch mit wollen, müssen sehen, ob noch Plätze im Team frei sind
  • wenn wir dann genügend Interssierte haben (Indoor mind. 7, Outdoor mind. 10), dann melden wir uns als Team an
  • Anreise, Übernachtung etc. werden dann über das Forum abgesprochen und im Wiki übersichtlich zusammengefassst
  • Verantwortlich für die Suche nach interessanten Turnieren sind wir alle, Turnierwerbung intern und Anmeldung sowie weitere Koordination übernimmt in erster Linie, der das Turnier einträgt
  • vorläufig bis Jahresende übernimmt Sandra das verantwortungsvolle Amt der "Turnierkoordinatorin" :-) - das heißt sie, dass sie den Überblick behält - nicht, dass sie alles allein machen muss

Sonstige Turniere

  • Affentheater (siehe Forum)
  • Trainingsspiel mit Lautern am ersten Oktoberwochenende (6./7. Oktober - ein Tag davon)


TOP 3: Winterliga

  • Martin hat den aktuellen Planungsstand vorgestellt, mehr dazu und alles weitere zur kommenden Winterliga (Pokal, Sani-Tasche, etc) hier: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=2&t=1182
  • geplant sind circa 4 Spieltag in Abstimmung mit den DM-Terminen
  • Verpflegung bei Spieltagen in SB soll zentral organisiert werden, dabei soll nicht sichergestellt werden, dass alle satt werden, sondern nur, dass es eine Kleinigkeit vor Ort gibt
  • es gab ein positives Feedback zur Teilnahme und Ausrichtung der Winterliga (2 Spieltage in SB)

TOP 4: Teamaufgaben/Teamkasse/Sonstiges

Verteilung von Teamaufgaben, konkret SBS

  • Clemens hat einen Überblick über die Aufgaben gegeben, die mit dem SBS verbunden sind
  • mehr Infos und das aktuelle SBS gibt es im inTeam-Bereich: http://forum.shooting-saars.de/viewtopic.php?f=8
  • Roland und Christoph konnten sich vorstellen, die Aufgabe für circa 1 Jahr zu übernehmen, falls sich keine weiteren Freiwilligen finden, wird Clemens die beiden noch einmal ansprechen und die Aufgabe an einen übergeben

Teamkasse

  • Clemens hat über den Stand der Teamkasse sowie regelmäßige Einnahmen und Ausgaben berichtet
  • das Trainergehalt wird von allen TrainerInnen an die Teamkasse gespendet
  • wir wollen das Geld sinnvoll einsetzen, um Ooups weiterzuentwickeln
  • Folgende Verwendungszwecke sind angestrebt und werden nach Rücksprache z.B. im Trainerstammtisch/Forum unterstützt:
    • Weiterbildung im Bereich Frisbee (z.B. Trainings-Camp, Lehrgänge) mit der Erwartung, dass das Team in einem gewissen Maß davon profitiert
    • Teilnahme an wichtigen Turnieren, z.B. DM
    • Essen bei offiziellen Team-Meetings, z.B. Pizza, Baguettes, etc.

Frisbee in der Schule

  • Jörg hat von der Unterrichtsgestaltung im Frühsommer am Rotenbühlgymnasium (sportbetontes Gymnasium) berichtet, bei dem auch Sandra, Laura und Martin mitgeholfen haben
  • die Lehrer der Schule haben Interesse an einem Frisbeeworkshop
  • von den Anwesenden gab es eine handvoll Interessenten, dabei mitzuwirken und mal Lehrern etwas beizubringen - und vllt. selber noch was zu lernen
  • bisher sind es die 'üblichen Verdächtigen", weitere Unterstützug oder auch einfach nur Teilnahme wie an einem normalen Anfängertraining wären schön

Sonstiges

  • Martin hat sich als PR-Beauftragter qualifiziert ;-)
  • wir wollen Team-Meetings regelmäßiger, mindestens einmal zur dem Beginn des nächsten Semesters durchführen, bei Bedarf auch dazwischen --> alle mit dran denken und auch gern Bedarf anmelden

Teammeeting 23.02.2012

TOP 1 - HAT 2012

  • Ein hochmotiviertes JA zum Turnier gab es beim Teammeeting nicht, zu einem NEIN konnten wir uns aber auch nicht entscheiden.
  • Vorgehen, um die Planung zu konkretisieren und dann zu entscheiden, ob JA oder NEIN: 1) Turniertermine etc. recherchieren (Martin, siehe inTeam-Forum); 2) eine Auswahl von möglichen Terminen beim ASC anfragen (Jörg); 3) Vorab-Anfrage des Interesses bei befreundeten Teams/Winterliga (Martin)
  • Martin hat sich bereit erklärt, die Orga-Verantwortung zu übernehmen und würde u.a. von Jörg und Sandra (wenn noch in SB) unterstützt

TOP 2 - TV Scheidt

  • Argumente pro Sonntagstraining beim TVS: kleiner eigener Platz, schönes Umfeld, Sonntagstraining, neue Leute für Frisbee gewinnen
  • Argumente contra: Platz ist weich, klein, ohne Rad nicht optimal erreichbar, genug Leute?, Turnierwochenenden
  • Meinungsbild: eher keine Überzeugung, dass wir das Sonntagstraining brauchen

TOP 3 - Verein/St. Ingbert

  • Anke ist in St. Ingbert in einem Verein, der auch Mitglied im DFV ist --> über den Verein könnten auch andere Ooupsler bei Bedarf/Interesse zu einer Mitgliedschaft im DFV kommen
  • Anke würde gern in St. Ingbert auch einen Frisbee-Ableger aufbauen, ihr fehlen aber erstmal ein paar Leute, um überhaupt mal zu spielen --> bei Bedarf können wir das mit einer Trainingsteilnahme unterstützen (z.B. ähnlich wie letztes Jahr mit den Schülern in Saarlouis)

TOP 4 - Turniere im Sommer

TOP 5 - Training Sommersemester

  • alles wie immer: Dienstag und Freitag
  • Martin fragt wieder beim WGG an

Teammeeting 12.03.2011

Mit Wein und Käse

  • Neue Scheiben:
  • Outdoor Training: As soon as possible, Martin und Clemens kontaktieren Schule bezüglich Projekttagen (als Art Gegenleistung)
  • Frontier Runners: Findet statt!!! Termin?, Wie motivieren wir Leute zur Party? Moto der Party, Pizza bestellen, initiales Partyvent (After Games Challenge), Location Am Eschberg anfragen
  • Heidees: zu wenig Leute, bis Dienstag Entscheidung (auch wenn vielleicht schon zu spät)

Teammeeting 31.05.2010

Hier wurde hauptsächlich das kommende Frontier Runners HAT besprochen, insbesondere die Aufgabenverteilung. Zusätzlich / im Speziellen wurde festgelegt:

  • Trikots werden diesmal keine gemacht
  • Turniereigene Scheiben kriegen wir in der Zeit sowieso nicht hin
  • Die Teams werden Samstag morgen zufällig ausgelost. Die Ooupsler werden gleichmäßig auf die Teams verteilt
  • Der Accuracy-Contest findet in der Mittagspause statt
  • Das Beerrace direkt nach dem letzten Spiel, und es steht auch auf dem Spielplan
  • Da wir hauptsächlich das obere Spielfeld nutzen werden, brauchen wir Spielfeldbeschallung (gleichzeitig Partybeschallung). Simon (als Partyverantworlicher) schaut sich um


Teammeeting 11.02.2009

Themen

(ich fülle die Punkte nach und nach aus meiner Mitschrift... (Rolf))

Teammeeting 19.06.2008

Bereits am 29.06.08 wurde ein Team Abend abgehalten zu dem leider nur die Planung, aber kein Protokoll im Wiki steht.